Wie wirkt kollagen gegen cellulite?

Hilft Kollagen bei Cellulitis? Wie wirkt sich eine Kollagenergänzung auf den Zustand der Körperhaut aus? Und hat die Form des supplementierten Kollagens tatsächlich einen Einfluss auf den Fortschritt gegen Cellulite? Die Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserem heutigen Text. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre!
Kolagen na cellulit 1

Wirkung von Kollagen auf Cellulitis

Immer mehr Frauen verwenden Kollagen gegen Cellulite – sie wollen das Hautbild ihres Körpers durch regelmäßige Einnahme verbessern. Ist das wirklich eine gute Idee, oder würden andere Präparate im Kampf gegen Cellulite besser funktionieren? Wie wirkt Kollagen gegen Cellulite? Was sagen die Forschungsergebnisse? Finden wir es heraus!

Wirkt Kollagen gegen Cellulite?

Ja, und das wird durch die Forschung bestätigt. Schauen wir uns nun eine von ihnen an.

Im Jahr 2015 wurde eine kontrollierte klinische Studie (mit Placebo) veröffentlicht, in der die Wirksamkeit spezifischer bioaktiver Kollagenpeptide zur Behandlung von Cellulite bei normalgewichtigen und übergewichtigen Frauen untersucht wurde [1]. Insgesamt nahmen 105 Frauen im Alter zwischen 24 und 50 Jahren an der Studie teil. Alle wurden mit mäßiger Cellulite gemessen. Die Studienteilnehmerinnen wurden nach dem Zufallsprinzip einer Gruppe zugeteilt, die täglich eine orale Dosis Kollagen oder ein Placebo erhielt, und die Dauer der Einnahme betrug insgesamt sechs Monate. Das Ausmaß der Cellulite selbst wurde mehrmals bewertet – vor Beginn der Behandlung sowie nach 3 und 6 Monaten Behandlung. Darüber hinaus wurden bei den untersuchten Frauen die Hautwelligkeit, die Hautdichte und die Länge des subkutanen Randes bewertet.

Kollagen gegen Cellulitis – Studienergebnisse

Kollagen führte bei normalgewichtigen Frauen zu einer statistisch signifikanten Verringerung des Ausmaßes von Cellulite und einer Abnahme der Hautrippel an den Oberschenkeln. Außerdem verbesserte sich die Hautdichte im Vergleich zu der Gruppe, die ein Placebo einnahm, erheblich [2]. Die Wirksamkeit von Kollagen wurde auch bei übergewichtigen Frauen bestätigt, wenngleich die Wirkung im Vergleich zu Frauen mit Normalgewicht geringer war. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die regelmäßige Einnahme von Kollagen über einen Zeitraum von sechs Monaten zu einer deutlichen Verbesserung des Hautbildes bei Frauen mit mäßiger Cellulite führte.

Wie genau wirkt sich Kollagen auf Cellulitis aus?

Durch die Ergänzung von Kollagen wirken Sie von innen auf die Cellulite ein. Denn es ist unter anderem der Verlust von Kollagen, der das Aussehen oder die Schwere der Cellulite und ihre Sichtbarkeit beeinflusst [3]. Warum geschieht das? Kollagen ist verantwortlich für die Qualität der Haut – ihre Festigkeit, Elastizität, Spannkraft, ihr jugendliches Aussehen und ihre Glätte. Es ist eines der Strukturproteine, eines der wichtigsten Elemente des Bindegewebes. Es macht bis zu 30 % aller Proteine in unserem Körper aus. Wenn die richtige Menge an Kollagen im Körper vorhanden ist, sieht die Haut schön aus.

Kollagen gegen Cellulite – worauf können Sie sich verlassen?

Entscheiden Sie sich für Kollagen gegen Cellulite, wenn Sie die folgenden Ergebnisse erzielen möchten:

  • verbesserte Festigkeit der Haut
  • verbesserte Hydratation
  • jugendliches Aussehen
  • optische Glättung

Warum Kollagen gegen Cellulite?

Der Kollagenvorrat ist uns leider nicht ewig gegeben. Er nimmt allmählich ab, und zwar ab dem Alter von 25 Jahren. Lebensjahr. Um diese Zeit herum verliert die Haut langsam ihre Festigkeit, das Gewebe erschlafft allmählich und es entstehen unschöne Vertiefungen, Falten. Eine Kollagenergänzung unterstützt den Körper bei der Wiederauffüllung und verlangsamt diese Verluste.

Kollagen gegen Cellulitis versus Regelmäßigkeit der Einnahme

Regelmäßigkeit ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Nahrungsergänzung. Ihr Körper entscheidet selbst, wie er das Kollagen wieder auffüllt – das ist ein Prozess, der Zeit braucht. Es gibt Zeiten, in denen das Kollagen nicht sofort dort ankommt, wo es Ihnen am wichtigsten ist. Um den gesamten Prozess der Kollagenaufnahme für Ihren Körper zu erleichtern, sollten Sie zu einem gut aufgenommenen, hochwertigen Ergänzungsmittel greifen. Das richtige Kollagen kann Cellulite beeinflussen und das Aussehen Ihrer Haut verbessern, auch wenn Sie 25 Jahre alt sind.

Welches Kollagen ist für Cellulite zu wählen?

Vor allem hohe Qualität – mit hoher Bioverfügbarkeit (verantwortlich für die Bioverfügbarkeit), niedrigem Molekulargewicht (dies bestimmt die hohe Absorptionsfähigkeit des Ergänzungsmittels) und ohne unnötigen Zucker, Geschmacksstoffe, Konservierungsmittel oder künstliche Farbstoffe. Denken Sie daran, dass ein Nahrungsergänzungsmittel Ihnen helfen soll, sich um Ihren Körper zu kümmern, und ihm nicht schaden soll, also greifen Sie zu geeigneten, gut getesteten Produkten. Wählen Sie bei Cellulite ein aus Fisch gewonnenes Kollagen, das die angegebenen Anforderungen erfüllt. Sie können sich auch für ein Produkt entscheiden, das andere Stoffe zur Unterstützung des Körpers enthält, wie Vitamine, Hyaluronsäure oder Biotin.

Interessante Tatsache: In unserem Sortiment finden Sie trinkbares Kollagen in praktischer Shot-Form, das die oben genannten Kriterien erfüllt – und sogar unterstützende Inhaltsstoffe enthält, probieren Sie es aus!

Kollagen gegen Cellulite als Ergänzung

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zu Kollagen in flüssiger Form oder in Form eines Beutels (Pulver) greifen. Entscheiden Sie sich je nach Ihren Vorlieben. Achten Sie jedoch auf die Menge des Kollagens, die in dem gewählten Präparat enthalten ist. Je höher das Alter, desto höher sollte auch die Kollagenzufuhr sein. Wenn Sie sich auf einer Skala von 5.000 bis 10.000 mg Kollagen bewegen, lohnt es sich, bei Cellulite mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen – wenn Sie in Ihren Dreißigern sind. In den Vierzigern brauchen Sie vielleicht eine stärkere Unterstützung, dann sollten Sie zu 7500 mg oder 10 000 mg Kollagen pro Tag greifen.

Hinweis: Wenn Sie viel unterwegs sind, entscheiden Sie sich für Kollagenpulver. Der kleine Beutel des Nahrungsergänzungsmittels passt leicht in Ihre Handtasche, Ihr Portemonnaie oder Ihren Rucksack. Auf diese Weise haben Sie Ihr Präparat immer dabei.

Wie kann man Kollagen gegen Cellulite einsetzen?

Nehmen Sie das Kollagen gegen Cellulite einmal täglich ein, außer wenn Sie eine Dosis von 10 000 mg in Form von zwei 5 000-mg-Spritzen einnehmen. Achten Sie auf eine regelmäßige Einnahme. Wenn Sie sich einer ästhetischen Körperbehandlung unterziehen und eine zusätzliche Regeneration benötigen, können Sie die Menge an Kollagen, die Sie zu diesem Zeitpunkt einnehmen, erhöhen.

Kann Kollagen gegen Cellulite mit glättenden Kosmetika, die ebenfalls Kollagen enthalten, kombiniert werden?

Ja. Kollagenergänzungen gegen Cellulite sind im Rahmen der äußeren Körperpflege irrelevant. Sie können getrost Ihre Lieblingskosmetik verwenden, während Sie Ihren Körper von innen mit einem Ergänzungsmittel pflegen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie uns bei Zweifeln oder Fragen zur Einnahme von Kollagen gegen Cellulite (und mehr) jederzeit eine Nachricht in den sozialen Medien oder eine E-Mail schicken können. Wir geben Ihnen einen Tipp, wir helfen Ihnen!

PS Wenn Sie noch mehr über Nahrungsergänzung – nicht nur im Zusammenhang mit Cellulite – erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel: Kollagenanwendungen!

Bibliographie

[1] Michael Schunck, Vivian Zague, Steffen Oesser and Ehrhardt Proksch, Dietary Supplementation with Specific Collagen Peptides Has a Body Mass Index-Dependent Beneficial Effect on Cellulite Morphology, źródło online: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4685482/, data dostępu: 27.11.2023. 

[2] Ibidem. 

[3] Allen Gabriel, MD, FACS,  Vivian Chan, PA-C,  Marissa Caldarella, PA-C, Tanya Wayne, PA-C,  Erin O’Rorke, MD Author Notes, Cellulite: Current Understanding and Treatment, źródło online: https://academic.oup.com/asjopenforum/article/doi/10.1093/asjof/ojad050/7204241, data dostępu: 27.11.2023. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert